Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Content
  1. Herzlich Willkommen zum Newsletter #2
  2. Neues zu Fundraising und Fördermitteln
  3. Woran ich derzeit arbeite
  4. Interessantes aus dem Netz
  5. Neu im Blog
  6. Termine

Herzlich Willkommen zum Newsletter #2

Auch im diesem November habe ich eine Reihe interessanter Informationen und Links zusammengestellt, die sich bei diesem düsteren Wetter vielleicht zusammen mit den ersten Lebkuchen und in jedem Fall einem heißen Kaffee oder Tee nochmal so gut lesen lassen.



Neues zu Fundraising und Fördermitteln
Erasmus+ Aufruf für 2017 veröffentlicht: 2,5 Mrd. Euro werden im kommenden Jahr unter den drei Leitaktionen vergeben. Informationen zur Antragstellung und den Inhalten gibt es hier. Ab diesem Monat finden in Bonn eine Reihe von Antragswerkstätten zu den einzelnen Leitaktionen statt.

Am 17.11. findet in Berlin das betterplace labtogether statt. Es gibt noch ein paar Tickets, aber auch für Daheimgebliebene wird sicher getwittert und hinterher dokumentiert.

Noch bis zum 1.12.2016 können Fördermittel des Programms "Europeans for Peace" für Projekte ab dem 1.7.2017 beantragt werden. Das aktuelle Thema lautet "Diskriminierung: Augen auf!"

Marc Baumann kritisiert im SZ-Magazin Spendenwerbung per Post


Woran ich derzeit arbeite
Aktuell arbeite ich an der Evaluierung eines Projektes im Auftrag eines deutschen Bildungsverbandes.
In der kommenden Woche steht das nächste FÖJ-Seminar in Hamburg zum Thema Klima- und Ressourcenschutz sowie Ende November dann mehrere Workshopmoderationen an.

Interessantes aus dem Netz
Hilfsorganisationen am Tropf der Konzerne ist ein hörenswerter Beitrag von SWR2 Wissen, in dem es darum geht, wie eng die Verflechtungen zwischen NGOs und internationalen Konzernen und die damit einhergehenden Abhängigkeiten sind. Erschreckend und erhellend zugleich.

Ökonom Paul Collier berät die Bundesregierung in Sachen Flüchtlingspolitik und hat der ZEIT ein Interview gegeben.

Die SZ hat einen lesenswerten Beitrag über "Cybercrime - Die Nigeria-Connection"
Erst wer recycelt, ist in Deutschland richtig integriert - schöner, kurzer Text darüber, wie Syrer ein typisch deutsches Phänomen erleben: Die Mülltrennung.

Nach der US-Wahl befindet sich die halbe westliche Welt in Schockstarre. "Alles halb so wild", beschwichtigt Tim Urban: "It's Going to Be Okay" - der bisher beste Beitrag zum Thema, wie ich finde.

Stellenanzeige: Das Eine Welt Netzwerk Thürigen sucht eine Koordinator/in für das Programm Bildung trifft Entwicklung


Neu im Blog
Tobias Denskus hat einen Gastbeitrag für meinen Blog geschrieben, in dem er sich mit einem Thema auseinandersetzt, das im deutschsprachigen entwicklungspolitischen Diskurs keine Beachtung findet: Die Rolle schlechter Bilder in der EZ-Kommunikation. Sein aktuelles Beispiel: Ein Video über Uganda von US-Missionaren, das diese nach heftiger Kritik zurückgezogen haben: "Unser Tanz-Video erschien in einem Traum mit Gott"


Termine
30.9.2016-26.2.2017 Ausstellung "Heikles Erbe - Koloniale Spuren bis in die Gegenwart" im Landesmuseum Hannover
12.-20.11.2016 Global Education Week, organisiert von der Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd des WUS Germany
19.11.2016 Welttoilettentag / World Toilet Day, dieses Jahr zum Thema "Toilets und Jobs"; der Tag dient dazu, bekannt zu machen, dass ca. 40% der Weltbevölkerung unzureichenden Zugang zu sanitären Einrichtungen haben
20.11.2016 "Ich hab immer Rechte" - bundesweiter Aktionstag zum Thema Kinderrechte von UNICEF Deutschland und der Menschenrechtsbeauftragten der Bundesregierung
23.11.2016 Konferenz "SDGs und Bildung für nachhaltige Entwicklung" - ich co-moderiere einen der Nachmittagsworkshops
28.11.2016 Hamburg, das Tor zum Tod: Waffenexporte durch den Hamburger Hafen, Podiumsdiskussion u.a. mit Jan van Aken (Die Linke)


Wenn Sie diese E-Mail (an: info@clairegrauer.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 





Claire Grauer
Förderanträge | Training | Globales Lernen
Brockwinkler Weg 72c, 21339 Lüneburg, Deutschland
www.clairegrauer.com | info@clairegrauer.com
fon 04131 6069988